Tipps!

Tipps!

Ich selbst habe nur 4,5 Kilo mit der Dukan Diät abgenommen. Allerdings hatte ich auch nie so richtige Probleme mit dem Gewicht. Bis ich nach der Schwangerschaft versuchte "die paar extra Kilos" loszuwerden... Ich probierte so einiges, aber mein alter Trick, einfach ein bisschen mehr Sport zu treiben, funktionierte leider nicht...:(

Erst mit der Dukan Diät habe ich einen einfachen Weg gefunden, fast mühelos das Gewicht zu verlieren.

Ein guter Nebeneffekt ist, dass man während der Diät so viel über den eigenen Körper und die Ernährung lernt, dass man den Jojo Effekt nicht zu fürchten braucht. Es ist wirklich so, dass man über die Ernährung sein Gewicht gezielt steuern kann. Das geht sogar ohne zu hungern!

1. Tipp: Niemals hungern!

Vielmehr ist es sogar wichtig, dass man genug isst. Wenn man zu wenig isst und unter ständigem Hunger leidet, ist jede Diät zum Scheitern verurteilt. Ich kann jedenfalls nicht ständig hungrig sein - geht einfach nicht! Dann kriege ich echte Fressattacken...
Die Dukan Diät basiert auch darauf, dass man sich an den erlaubten Lebensmitteln satt essen kann.

2. Tipp: Ständig die Motivation erneuern!

Jeder erreicht irgendwann "das Plateau": Einen Punkt, an dem man das Gefühl hat, der Verzicht lohnt sich gar nicht, weil sich auf der Waage nichts tut... Da hilft nur folgendes Plan: Zunächst prüfen, ob man vielleicht zu viele Milchprodukte zu sich nimmt, ggf. auch zu viel Fett? Dann die täglich Bewegung um etwa 10-20 Minuten steigern...
Und: Immer wieder das Lieblingskleidungsstück vorstellen, wie man darin aussieht, wenn man (endlich wieder) richtig gut hineinpasst...:o) Gut ist es auch, in dieser Zeit einmal Oberarme, Taille und Oberschenkel nachzumessen: Durch den Verlust von Körperfett und die Umwandlung in Muskeln ändert sich manchmal auch der Umfang - das motiviert auch!

3. Tipp: Für Frauen - Zyklus beachten...

Manchmal gibt es einfach Tage an denen geht rein zyklusbedingt gar nichts! Unbedingt durchhalten und notieren, um welche Tage es sich handelt... Wahrscheinlich wiederholt sich das ziemlich genau zur selben Zeit immer wieder.

4. Tipp: Unbedingt das Buch von Dr. Dukan lesen

Ganz wichtig ist es, die Diät von Anfang bis Ende einzuhalten, wenn man die positiven Folgen - insbesondere den fehlenden Jojo Effekt - erreichen will. Deshalb lohnt es sich in jedem Fall, das Buch von Dr. Dukan zu lesen. Also unbedingt das Buch kaufen!!!

5. Tipp: Immer viel Wasser trinken

Auch ohne Diät ist es gut, viel zu trinken. Der Körper kann entgiften und häufig wird das Hungerfgefühl auch durch das Trinken gedämpft. Bei der Dukan Diät ist das Trinken doppelt wichtig: Die Haferkleie, die man dabei essen muss, kann bei zu geringer Flüssigkeitszufuhr zu Verstopfung führen.

6. Tipp: Niemals - wirklich niemals aufgeben!

Der sicherste Weg sein Ziel nicht zu erreichen, ist vorher aufzugeben. Es ist schade und ärgerlich, wenn man zwischendurch das Ziel aus den Augen verliert und sich nicht entsprechend der Diät ernährt. Aber tragisch ist es, wenn man dann gleich ganz aufgibt. Also - immer weiter machen!

www.klubodchudzania.pl www.astmaoskrzelowa.pl www.miesnie.info